Die Bürgermeisterin oder der Bürgermeister mit den meisten geradelten Tagen in Niederösterreich wird als Landessieger ausgezeichnet und erhält ein persönliches Radtrikot. Bei Gleichstand entscheidet das Los. Zusätzlichen Ansporn gibt es durch einen Bundespreis, nämlich eine Radreparaturstation für die Gemeinde! Die Top-3 aus jedem Bundesland kommen in den Lostopf für diesen Preis. 

Erstmals können auch Vize-Bürgermeisterinnen und Vize-Bürgermeister an der Challenge teilnehmen. 

So können Bürgermeisterinnen und Bürgermeister mitradeln

  1. Als Teilnehmer bei "Niederösterreich radelt" registrieren (falls noch nicht registriert)
  2. Anmeldung zur Challenge per Mail an niederoesterreich@radelt.at
  3. Im Juni fleißig mit dem Rad fahren und die Fahrten im eigenen Profil eintragen

Wer übernimmt die Führung?

Alle teilnehmenden Ortschefs scheinen ab 1. Juni in einer eigenen Rangliste auf, die täglich aktualisiert wird.

Im letzten Jahr konnte der Bürgermeister Josef Ehrenberger aus Münchendorf das Rennen für sich entscheiden – wer wird wohl dieses Jahr gewinnen?


© NLK Pfeffer

Lade deinen Ortschef zur Teilnahme ein!

Du kennst eine radelnde Bürgermeisterin oder Bürgermeister? Dann lade sie oder ihn doch zur Teilnahme ein!