BikeRider

Der Radwettbewerb für die Oberstufe 

NÖ radelt - auch in Zeiten von Corona. Und Schulen radelten mit. BikeRider, der neue Radwettbewerb für die Oberstufe, machte Radfahren zur Hausübung, brachte Bewegung, half der Umwelt, entlastete die Öffis und das Hirn und förderte das Wohlbefinden.

Schülerinnen und Schüler ab der 9. Schulstufe wurden spielerisch motiviert, Schul- und Freizeitwege so oft wie möglich mit dem Rad zurückzulegen und konnten tolle Preise gewinnen - vom praktischen Balltransporter bis zur Backroller-Design-Fahrradtasche. Und Lehrkräfte, die mit gutem Beispiel voran radelten, konnten ebenfalls tolle Preise abstauben, z.B. einen nützlichen Tura-Radanhänger – den „Kofferraum fürs Fahrrad“. 

Wer im Aktionszeitraum mindestens 50 Kilometer radelte, qualifizierte sich für die große Schlussverlosung im Juni. Zusätzlich erwartete die Teilnehmenden jedes Monat eine neue BikeRider-Challenge mit Gewinnspiel

Gemeinsam ist besser als einsam: Unter allen teilnehmen Klassen mit 500 oder mehr gemeinsam geradelten Kilometern verlosten wir im Juni 1 x 500, 2 x 300 und 3 x 100 Euro für die Klassenkasse.

Die GewinnerInnen der Klassenkassa-Preise sind:

  • 1 MB - HAK Laa/Thaya: 500 Euro
  • 1 BF - HLW Biedermannsdorf: 300 Euro
  • 6C - BG Perchtoldsdorf: 300 Euro
  • 4D - HLW Biedermannsdorf: 100 Euro
  • 4 AH MBT-HTL Hollabrunn: 100 Euro
  • 4 AK - HAK Laa/Thaya: 100 Euro


Überraschungspreis für die höchste Beteiligung

Die 1 IB - HAK Laa/Thaya mit 91,3% Beteiligung durfte sich über ein gemeinsames Eis essen freuen. Das Konferenzzimmer der FSB Gleiss mit 30,77% Beteiligung erfrischte sich mit einem alkholfreien Radler.

Weiters gab es vier Gutscheine vom örtliche Fahrrad Fachhandel um jeweils 100 Euro: Benedikt Otto - 4 AH MBT - HTL Hollabrunn, Marcel Nussbaumer - 1 SK HAK St. Pölten, Klemens Riedl - 4 AK - HAK Laa/Thaya, Beate Thornton Konferenzzimmer HAK Laa/Thaya… und viele weitere Sachpreise für die teilnehmenden SchülerInnen und PädagogInnen….

Herzlichen Gratulation an alle Gewinner und Gewinnerinnen!!!


3.250 Rad-Kilometer erreichte das BG/BRG Perchtoldsdorf. Einen Klassenpreis und somit 300 Euro holte sich die 6C, die auf dem Foto zu sehen ist. copy: BG/BRG Perchtoldsdorf 

4.400 km schaffte die HTL Hollabrunn. Ein mit 100 Euro dotierter Klassenpreis ging an die 4 AHMBT. Sport- und Mathelehrer Ronald Spulak organisierte den Wettbewerb. „Corona macht die Abwicklung von Sportunterricht in der Schule schwierig. Radfahren geht aber eigentlich immer, macht Spaß und sorgt für die notwendige Bewegung“, so Spulak. Auf dem Foto: einige TeilnehmerInnen der 4AHMBT der HTL Hollabrunn; copy: Mag. Claudia Langer

BikeRider Siegerklasse 4 AK der HAK Laa (oberes Bild) und BikeRider Siegerklasse 1 MB der HAK Laa (unten); Mit einer Beteiligungsquote von 68 % und 7.140 Rad-Kilometern holte sich die HAK Laa Platz 1. 111 SchülerInnen und Lehrkräfte traten in die Pedale. Spitzenreiter war die 1IB mit 91% Beteiligung. Klassenpreise und insgesamt 600 Euro Preisgeld gab es auch für die 1MB und die 4AK. Dem nicht genug holte sich die 3AK bereits bei der Mai-Challenge einen weiteren Preis: ein Baum, der im Herbst am Schulgelände gepflanzt wird. Für den Erfolg der Aktion in Laa zeichnet vor allem Sportlehrerin Beate Thornton verantwortlich. Ihr ist es gelungen, im Distance-Learning per Videomeeting die Schülerinnen und Schüler besonders für das Radfahren zu motivieren. copy für beide Fotos: HAK/HAS Laa

Wie geht’s weiter?

Die Schulaktion BikeRider ist für heuer beendet. Wir laden alle SchülerInnen und LehrerInnen ein, im Sommer über die Hauptaktion „Niederösterreich radelt“ weiterzuradeln und Preise zu gewinnen. Dazu bitte unter dem Menüpunkt "Meine Aktionen" zum Sammelspaß anmelden. Nähere Infos finden Sie hier: Niederösterreich Radelt. Als Hauptpreis gibt es einen 3-tägigen Aufenthalt für zwei Personen im Gästehaus Aquilin in St. Pölten zu gewinnen, ein idealer Ausgangspunkt für Ausflüge entlang des Traisental-Radweges.

Danke!!!

Das BikeRiderTeam möchte sich nochmals herzlich bedanken: für das Engagement, die Geduld und die Motivation aller PädagogInnen und der teilnehmenden SchülerInnen!

Alles Gute aus dem Klimabündnis-Büro und erholsame Ferien!

Das BikeRiderTeam

Infos & Kontakt:

Klimabündnis Niederösterreich
Nina Oezelt & Eva Zuser
Tel: 02742/26967 DW 24 bzw. 21
Mail: bikerider@klimabuendnis.at oder eva.zuser@klimabuendnis.at


Schulinfoblatt downloaden


Hole dir die App!
Jetzt kostenlos für iOS & Android